Direkt zum Inhalt

Trinkflasche mit innovativen Verschluss

Angebot : Verkauf Patent

Technisches Gebiet :

  • Dinge des täglichen Lebens

Ort : Austria

Land des IP-Schutzes :

  • Germany

Vergütung : € nach Vereinbarung

Beschreibung

Auslaufsicher im geöffnetem Zustand, Automatischer Druckausgleich für sattes Trinkerlebnis ohne manuelle Betätigung, kein mehrmaliges Öffnen für den Schluck, Sturz und Auslaufsicher, einfachste Reinigung, extrem praktisch, für "mit" oder "ohne" Trinkhalm ! Welches Problem wird damit gelöst? Sportler verwenden entsprechende Trinkbehältnisse für verschiedene Zwecke - möchten je nach Unternehmung (zB. Bike, Wandern, Fitness, etc.) verschiedene Getränke konsumieren (zB. Wasser, Fruchtsäfte, Isotonics, Elektrolyte, Shakes, Pulver-Mixgetränke).  Der Anwender kann sich bei sämtlich bekannten, am Markt erhältlichen Trinksystemen nicht zweckmäßig für „Mit“ Trinkhalm oder „Ohne“ entscheiden. Silikonschläuche als Trinkhalm verunreinigen sehr schnell und stellen ein wesentliches Hygiene-Reinigungsproblem dar.  Solche Trinkflaschen lasen sich ohne Trinkschlauch nicht weiter verwenden. Trinkblasen sind teuer, schwer zu reinigen, geben Sie den Kindern sicher nicht mit in die Schule oder tragen Sie im Fitness. Trinkblasen haben eine eingeschränkte Getränkewahl da sie schnell verunreinigen und sind dann relativ teuer bei der Ersatzteilbeschaffung zur weiteren Verwendung. Herkömmliche Sportflaschen haben keine Trinkhalmfunktion, sind mit den Zähnen zu öffnen, bilden ein Vakuum beim Trinken und können Kinder nicht so leicht bedienen. Dieser innovative Verschluss bzw. diese Action Sport-Trinkflasche löst alle diese Probleme. Erlaubt die Verwendung mit verschiedenste Getränke zum Sport bei bester Hygiene, einfachste Reinigung und überaus breitem Einsatzbereich wie bspw. zum Radfahren, Wandern als auch im Fitness. Ein zusätzliches Feature ist der Gürtelclip zur Anbringung am Brustgurt. Dieses Gimmick und die spezielle Flaschendichtung mit Kipp-Punkt macht diese Sport-Trinkflasche so extrem praktisch und nützlich.  Warum die ultimative Lösung: 1. Zweckmäßig für „Mit“ Trinkhalm oder „Ohne“ -  je nach Unternehmung immer möglich. 2. Automatischer Druckausgleich beim Trinken für ein sattes, ununterbrochenes Trinkerlebnis. 3. kein mehrmaliges Öffnen und dennoch Auslaufsicher. Beschreibung der Erfindung anhand eines Verschlusses für Industriebehälter zur Sondierungsentnahme.     1. Fall: Es entsteht Überdruck im Behälter:  Beispielsweise durch Erwärmung würde die enthaltene Flüssigkeit über die Entnahmeöffnung herausquellen. Damit dem nicht so geschieht, besitzt dieser Verschluss eine spezielle Dichtung welche soweit beweglich ist (axiale Verschiebung), dass der im Behälter entstehende Überdruck die Dichtung soweit entlang der Führungsöffnung anhebt, sodass diese an der Innenseite den Außenrand der Dichtung über einen Kipp-Punkt vom Verschluss abhebt und eine Ventilöffnung zum Druckausgleich (beidseitig) freigibt. 2. Fall: Unterdruck im Behälter: Beim Absaugen/Trinken entsteht Unterdruck im Behälter und man müsste zur Entnahme die Zuluft gewähren. Über eine zusätzliche, kleine Ventilöffnung wird der zum Absaugen benötigte Zuluftstrom ermöglicht. Diese sorgt dafür, dass der Behälter ohne Deformierung / Störung in einem Zug entleert werden kann. Durch den Rückstellflex der Dichtung verschließt sich diese Ventilöffnung automatisch und bleibt so auslaufsicher und gegen ein Ausgasen relativ dicht verschlossen.  Bekannte Verschlüsse für Behältnisse lösen meist nur einen der beiden Fälle und eignen sich daher lediglich für starre oder flexible Behältnisse. Die Erfindung löst beide möglich auftretende Fälle („automatisch“ ohne erforderliche manuelle Betätigung) und eignet sich für starre als auch flexible Gefäße.  Durch Modifizierung der Fertigungswerkzeuge kann der Verschluss  auf manuelle Betätigung (On/Off) auch ausgefertigt werden. Patent Verkauf: Das Patent steht zum Verkauf, eine Lizenzierung ist möglich. Schutzrecht für: USA, DEUTSCHLAND, SPANIEN, FRANKREICH, GROSSBRITANNIEN, ITALIEN, ÖSTERREICH Lizenzvergabe der Länder: USA, DEUTSCHLAND, SPANIEN, FRANKREICH, GROSSBRITANNIEN, ITALIEN, ÖSTERREICH Ein Prototyp ist vorhanden: JA, fertiges Serienprodukt inkl. Fertigungswerkzeuge Die Erfindung ist geprüft: JA, TÜV - Austria Zertifikat Nr.: 1073-PS15-173-Z Mit der Produktion kann umgehend begonnen werden. Datum der Anmeldung: November 2015 Patent Nr.: USA: Patent Nr. 9834345 und Europäisches Patent EP 3020648 Kontakt und E-Mail: Tel.: +43 680 2125210   Email: manuel.w@sbg.at

Zusätzliche Details und Galerie

Zusätzliche Information :

Galerie


Vergütungsbedingungen

(c) Alle Rechte vorbehalten.

Nachricht senden In Liste speichern
über den Unternehmer

Bieten Sie Ihre Patente / Marken / Designs an

Info weiterleiten